Server-intern

mitpeterleb

Bücherei

buecherei

Impressionen

Ehemalige finden

ehemalige

Partner

junior-mint

Mensa

Busfahrpläne

stwwhvweb

NWZ-Jobbörse

Nwz_Logo

Besucher seit 11.11.2011

Heute 5

Insgesamt 146636

Info

Basar 200Adventsbasar in der St. Willehad-Kirche

Schüler der Klasse 9b und dem Profil "Gesundheit und Soziales" waren erstmalig beim Adventsbasar der St. Willehad-Kirche am letzten Samstag dabei.
Zur Vorbereitung für das Lichterfest veranstaltete die Klasse 9b zwei Projekttage. An einem Tag bastelten wir gemeinsam in der Klasse. In Gruppen stellten wir verschiedene Produkte her, wie z.B. farbiges Badesalz, Lipbalm und Weihnachtsanhänger.
An einem anderen Tag trafen wir uns morgens bei der Bäckerei Siemens in Rüstersiel und backten gemeinsam mit Frau Bratzke und Frau Bölscher leckere Weihnachtskekse.

Skifortbildung 2 klein"Gut gerüstet für die Ski-Exkursion"

Gut gerüstet für die Skiexkursion der Franziskusschule im Januar 2017 sind Birgit Nitt und Thomas Kurth nach der 3-tägigen Fortbildung in Hintertux in Österreich.

Der Niedersächsische Skiverband bietet Lehrern und Mitarbeitern an Schulen (z.B. Sozialpädagogen) diese intensive Fortbildung an, die die Teilnehmer befähigt, während einer schulischen Skisportveranstaltung Gruppen von Schülern auf der Piste zu trainieren.

herbstfreizeit2016 1 kleinKletter- und Abenteuerfreizeit in den Herbstferien

Wieder einmal starteten schon am Donnerstag vor den Herbstferien 14 Schülerinnen und Schüler der Franziskusschule zur jährlichen Herbstfreizeit, die in diesem Jahr im Pfälzer Wald stattfand.
Acht Tage war die Gruppe in der Natur unterwegs und wurde dabei von den bereits bekannten Betreuern Christian Schlundt und Matthias Pietryga sowie Schulsozialarbeiter Thomas Kurth betreut. Basislager und Ausgangspunkt für die täglichen Ausflüge war ein einfaches Selbstversorgerhaus in Oberotterbach.

 

giraffe 200Am 25./ 26.8.2016 und 27.10.16 nahmen 10 Kollegen der Franziskusschule an einer Fortbildung zum Thema „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Rosenberg unter der Leitung von Elke Uldahl-Stößer und Ina Struck teil.
Diese Kommunikationstechnik ist ein zentrales Präventionselement im Inklusionskonzept der Schule. Sie zielt darauf ab, einen respektvollen und konfliktfreien Umgang miteinander zu pflegen, indem strikt zwischen Beobachtung und Bewertung getrennt wird und die Bedürfnisse einer Person berücksichtigt werden.

Klassenfahrt Damme 1 kleinUnsere Klassenfahrt nach Damme

Fünf Tage in den "Dammer Bergen" waren eine gute Gelegenheit, um sich besser kennen zu lernen. Neben zahlreichen Wanderungen, einem großen Gelände und guter Verpflegung gab es auch Ausflüge, z. B. in den Osnabrücker Zoo oder nach Damme, wo wir auf Shoppingtour gehen durften. Die Natur war wunderschön und es gab unglaublich viel zu entdecken. In keiner einzigen Minute herrschte Langeweile. Die Zeit war unvergesslich schön.

Lara Sprenger(5a)