Server-intern

mitpeterleb

Bücherei

buecherei

Busfahrpläne

stwwhvweb

Impressionen

Ehemalige finden

ehemalige

Mensa

Unser Partner

Klv 1Klv 2

Unser Partner

junior-mint

Besucher seit 11.11.2011

Heute 11

Insgesamt 172299

NWZ-Jobbörse

Nwz_Logo

Info

Neuigkeiten 12/13

wettbewerb wirtschaftWirtschaftswissen

Bereits zum zweiten Mal hat eine 9. Klasse der Franziskusschule am Schülerwettbewerb "Wirtschaftswissen" einen Hauptpreis gewonnen. Die IHK Oldenburg hatte 28 z. T. kniffelige Fragen aus den Bereichen Politik und Wirtschaft zusammengestellt. Und wieder war eine 9. Klasse(9Rb) unserer Schule unter den Gewinnern. Die Schüler können sich auf eine Betriebserkundung der besonderen Art freuen. Es geht zur Firma Aschwege & Tönjes in Garrel(bei Cloppenburg). Die Firma hat sich auf den Vertrieb von Volvo Nutzfahrzeugen, Werkstatt, Fahrzeugbau, Fahrzeugvermietung und die Gebrauchtwagenvermarktung konzentriert.

Herzlichen Glückwunsch an die 9Rb!

 

Auf dem Bild(von links): Aylin Tuschen, Herr Mettler, Aaron Heye bei der Preisübergabe.

besuch landtagsabgeordneter kleinGegen Hausaufgaben an Ganztagsschulen

Bericht in der WZ vom 16.11.2012

Der fächerverbindende Unterricht in Wilhelmshaven ist nach Ansicht des Bildungspolitikers vorbildlich. Alle Kinder finden so einen Zugang zum Thema. Die Franziskusschule soll Vorbild für andere Schulen im Land werden. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Karl- Heinz Klare, zeigte sich gestern nach einem mehrstündigen Besuch der katholischen Oberschule an der Mitscherlichstraße „rundum begeistert“. Der Eindruck von Klare: „Hier herrscht ein besonderer Geist.“

Ferienaktion Herbst 2012 Gruppenphoto1 klein„RAUS!!!“ – Abenteuerfreizeit mit Sonne, Felsen, Klettern und vielen Abenteuern

12 Jungen und Mädchen der Franziskusschule starteten zum Ferienbeginn zu einer wirklich außergewöhnlichen Freizeit im Pfälzer Wald.

Die Gruppe, die betreut wurde von Thomas Kurth sowie von Christian Schlundt und dem Franziskusschüler Matthias Pietryga bewohnte ein Selbstversorgerhaus in Oberotterbach, von wo aus, sie zu vielen Ausflügen startete. Zuvor jedoch stand ein besonderes Abenteuer auf dem Programm: Die erste Nacht verbrachten alle im Freien auf einer Burgruine, die hoch über dem Pfälzer Wald einen atemberaubenden Blick über die vielen Täler des Waldes, sowie bis ins Rheintal ermöglichte.

Die folgenden Tage waren der faszinierenden Felsenlandschaft des Pfälzer Waldes gewidmet: Schon am zweiten Tag wurde eine besonders schöne Felsformation - der „Rappenfelsen“ – um- und überklettert.

 

Bericht in der WZ vom 13.11.2012

Gebannte Stille breitete sich im Saal der Ruscherei aus, als Gustav Conrads und Horst Zohren die Abschlussklassen der Franziskusschule mit Auszügen aus dem weltberühmten Roman „Jeder stirbt für sich allein" von Hans Fallada konfrontierten. Diese Lesung war Teil der Aktionswoche „Bunter Herbst" und weckte in vielen Schülern den Wunsch, mehr über den Autor und sein Werk zu erfahren.

bunter herbst

Vortrag ueber das Arsenal kleinNur für Interessierte

- so lautete die Ankündigung von Herrn Mettler - gab es am Dienstag und Mittwoch spannende Einblicke in die Ausbildungsplätze und Berufe von morgen.

Am Dienstag starteten 30 Jungen und ich, das einzige Mädchen, um uns einen Überblick über die (noch) 5 Ausbildungsberufe des Marinearsenals zu verschaffen. Zuerst wurden wir in einem Lehrraum über die wichtigsten Dinge aufgeklärt, wobei alle aufmerksam zuhörten.

Dann wurden uns in einem Film die Aufgaben und Berufe des Arsenals vorgestellt. Zur Auswahl stehen: Systeminformatiker/innen, IT-Systemelektroniker/innen, Mechatroniker/innen, Industriemechaniker/innen Fachrichtung Instandhaltung, Elektroniker/innen für Geräte und Systeme