Server-intern

Mitscherlich

leb

Berufsberatung

AA

Ehemalige finden

ehemalige

Impressionen

Busfahrpläne

stwwhvweb

Mensa

Unser Partner

Klv 1Klv 2

Webhosting mit Ökostrom

icon circle ecopower green

Zukunft einkaufen

Zukunft einkaufen

Besucher seit 11.11.2011

Heute 47

Insgesamt 213557

Klassenfahrt Berlin 2019 1 kleinKlassenfahrt der 10. Klassen nach Berlin

Am Sonntag, 19.05.2019, machten sich die drei 10. Klassen auf den Weg zur Abschlussfahrt nach Berlin. Nach einer staufreien Anfahrt wurde die Abendsonne genutzt, um stimmungsvolle Klassenfotos vor dem Brandenburger Tor zu machen.

 

 

 

Am Montag stand dann der obligatorische Besuch des Reichstages an. Da unsere Abgeordnete, Frau Möller, leider terminlich verhindert war, wurde sie von ihrem Büroleiter, Julien Krause, vertreten. Herr Krause schilderte uns den stressigen Alltag einer Bundestagsabgeordneten und stellte sich nachher den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Diese zeigten vor allem Interesse an dem neuen Urheberrecht im Internet, welches die EU kürzlich verabschiedet hat. Danach stand ein Besuch der Reichstagskuppel an. Am Nachmittag bekamen die Klassen dann noch eine Führung durch das Dokumentationszentrum „Topographie des Terrors“ im Stadtteil Kreuzberg. Hier befand sich zur Zeit des Nationalsozialismus die ehemalige Zentrale der Geheimen Staatspolizei.
Am Dienstag wurde dann in Kleingruppen eine Stadtrally durchgeführt. Hier sollten die Schülerinnen und Schüler ein stimmungsvolles Selfie am Schloss Bellevue, am Checkpoint Charly, vor der Wohnung von Angela Merkel und am Alexanderplatz machen. Am Nachmittag fand dann noch eine Führung an der Gedenkstätte Berliner Mauer statt. Hier erhielten die Klassen einen Eindruck über die Sicherung der ehemaligen innerdeutschen Grenze und das Schicksal einiger DDR-Bürger, die bei ihrer Flucht über die Mauer ums Leben kamen. Abends wurde dann noch kräftig in der Diskothek „Matrix“ gefeiert, wo ca. 1200 Schüler aus Abschlussklassen der ganzen Bundesrepublik aufeinandertrafen.
Der Mittwoch stand dann im Zeichen des ehemaligen Staatssicherheit-Gefängnisses Hohenschönhausen. Einige Gruppen hatten das Glück, einen Zeitzeugen als Führer zu bekommen, der über die Zeit seiner Inhaftierung in einem Stasi-Gefängnis berichtete und den Schülern eindrucksvoll schilderte, welche perfiden Methoden sich die Stasi bei der „Zersetzung“ der Inhaftierten bediente, um ein Geständnis zu erzwingen . Am Abend fand dann noch für viele Schülerinnen und Schüler das persönliche Highlight der Klassenfahrt statt: Der Besuch des Musicals „Blue Man Group“.

Am Donnerstag fuhren alle Klassen bei herrlichen Sonnenschein nach Potsdam. Die Stadt bot einen schönen Kontrast zum hektischen Großstadtleben in Berlin. Zunächst stand der Besuch des Schlosses „Sans Soucis“ auf dem Programm, danach ging es in das bekannte „holländische Viertel“.Zum Abschluss der Klassenfahrt nutzten dann alle Klassen noch die Gelegenheit, im Klassenverband Essen zu gehen, bzw. auf der Dachterasse des Meininger Hotels Pizza zu essen.

 Klassenfahrt Berlin 2019 1Klassenfahrt Berlin 2019 2Klassenfahrt Berlin 2019 3Klassenfahrt Berlin 2019 4Klassenfahrt Berlin 2019 5