Server-intern

Mitscherlich

leb

Berufsberatung

AA

Busfahrpläne

stwwhvweb

Impressionen

Besucher seit 11.11.2011

Heute 0

Insgesamt 311823

Mensa

Social Media

Unsere Schule in den "Sozialen Medien":

Instagram klein Facebook klein
Youtube klein tik tok klein
ImagefilmFilm über unsere Schule

Bücherei

hinweis schulbuecherei

Webhosting mit Ökostrom

icon circle ecopower green

Zukunft einkaufen

Zukunft einkaufen

Herbstfreizeit 2021Mit dem Jugendteam in den Herbstferien unterwegs

Neun Tage voller Abenteuer, Ausflüge, Bergtouren, gemütliche Hüttenabende, Gipfelsturm und Sonnenschein – das war der Plan für die diesjährige Herbstfreizeit des Jugendteams mit Schulsozialarbeiter Thomas Kurth - und der ging in diesem Jahr voll auf!

 

 

Hier ein Bericht:

Für einige der 10 mitgereisten Jungen war es die erste Begegnung mit den Bergen überhaupt – für uns Betreuer mitunter bereits das siebte Mal. So oft fand die Allgäufreizeit als Kooperationsprojekt des Jugendteams und der Franziskusschule bereits statt.

Am ersten Tag ging es zunächst mit den Bullis nach Christelried bei Castell im Fränkischen. Dort wurde die Nacht in einer einfachen Pfadfinderhütte verbracht, bevor es dann ins Allgäu nach Hagspiel bei Oberstaufen ging. Dort angekommen schnürten wir gleich die Wanderschuhe und der erste Gipfel vor der Haustür wurde erklommen – mit einem tollen Fernblick bis in die Schweiz und zum Bodensee.

Am folgenden Tag liefen sich die 10 Jungs und wir fünf Betreuer erstmal im Eistobel warm, einer wunderschönen Klamm. Anschließend ging es noch auf die Salmaser Höhe mit tollem Fernblick zu den näheren Gipfeln des Allgäus. Diese Touren dienten als Check für die nachfolgend geplanten Aktionen, damit alle wissen, was sie erwarten wird.

Am Sonntag war das Wetter perfekt für eine ausgedehnte 2-Gipfeltour und wir nahmen uns den Heidenkopf und den Siplinger Kopf im Gunzesrieder Tal vor. Rund 500 Höhenmeter lagen vor uns, teilweise durch Schneefelder, teilweise auf schmalen Graten mit felsigen Abschnitten. Alle haben die Tour mit Begeisterung mitgemacht, alle haben mitgezogen und die einzigartige Natur genossen.

Herbstfreizeit 2 2021

In den kommenden Tagen ging es auch sportlich zu auf der spektakulären Disc-golf Anlage in Ofterschwang, dem Pumptrack in Oberstaufen beim Schwimmen und beim Besuch des Alpseecoasters – der längsten Sommer-Bobbahn Deutschlands. (Berghoch in 35 Min auf 2,7km und ca. 400hm!)

Eine Eichhörnchen-Expedition mit den kleinen Nagern auf der Hand, ein weiterer Gipfel mit einer tollen Gondel in Österreich und viele viele Tischtennis- und Werwolfrunden rundeten das wirklich tolle Erlebnis im Allgäu ab.

An den letzten beiden Tagen hatten wir noch eine Hüttentour gebucht, was uns jedoch der Sturm unmöglich machte, so dass wir noch eine Nacht in unserem schönen Quartier verbrachten und dann am Freitag wie geplant nachhause fuhren, mit einer Menge Erlebnisse im Gepäck!

Tolle Jungs, tolle Betreuer, eine wunderbare Gegend und dazu bestes Wetter – was braucht es mehr?

T. Kurth

Herbstfreizeit 3 2021