Server-intern

Mitscherlich

leb

Berufsberatung

AA

Busfahrpläne

stwwhvweb

Impressionen

Besucher seit 11.11.2011

Heute 3

Insgesamt 311826

Mensa

Social Media

Unsere Schule in den "Sozialen Medien":

Instagram klein Facebook klein
Youtube klein tik tok klein
ImagefilmFilm über unsere Schule

Bücherei

hinweis schulbuecherei

Webhosting mit Ökostrom

icon circle ecopower green

Zukunft einkaufen

Zukunft einkaufen

SuperWAK AnreißerWeihnachtlicher Super-WAK gibt Rückblick über Schulleben

Am Freitag, 17.12., fand der Super-WAK als Hybridveranstaltung statt. Der Hygieneverordnung geschuldet, waren nur der 5. und 6. Jahrgang der Schule als Zuschauer im Forum zugelassen. Die älteren Schülerinnen und Schüler waren aber nicht etwa ausgeschlossen, sondern konnten in ihren Klassenräumen, über einen Live-Stream, der Veranstaltung an den Smartboards folgen.  Moderiert wurde die Veranstaltung von Lara Sprenger und Stanislav Litka.

Der Live-Stream wurde auch den Eltern zugänglich gemacht, so dass auch diese die Gelegenheit hatten, einen Einblick ins Schulleben ihrer Kinder zu bekommen. Die Organisatorin, Frau Selle, hatte mit dem Technikteam hier wieder für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.

 Das Programm war wie gewohnt sehr vielfältung und reichte von musikalischen Beiträgen, wie der Schulband unter der Leitung von Frau Kurth und der Bläser-AG unter der Leitung von Frau Nitt.

VorlesewettbewerbGeehrt wurden auch die Schülerinnen, die den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen gewonnen hatten. Organisiert wurde der Wettbewerb von Frau Topel und Frau Steinkamp. Die Schulleiterin, Frau Dr. Nitt, überreichte der Schulsiegerin, Leonie Cordes, eine Urkunde und einen  Kinogutschein und auch die Zweitplatzierte, Finja Franke, erhielt einen Gutschein. 

Weitere Programmpunkte war ein Projekt des WPKs Hauswirtschaft zum Thema "Verschwenden beenden". Hier wurde über einen bestimmten Zeitraum das von den Schülerinnen und Schülern weggeworfene Mittagessen aus der Mensa gewogen, um das Bewusstsein für die Verschwendung von Lebensmitteln zu schärfen.

Der 5. Jahrgang hat einen Film von der Klassenfahrt nach Damme vorbereitet und die Jugenfreizeit unter der Leitung von Thomas Kurth steuerte einen Film über die Fahrt ins Allgäu während der Herbstferien bei.