Server-intern

Mitscherlich

leb

Förderverein

Impressionen

Busfahrpläne

stwwhvweb

Berufsberatung

AA

Besucher seit 11.11.2011

Heute 18

Insgesamt 331934

Mensa

Social Media

Unsere Schule in den "Sozialen Medien":

Instagram klein Facebook klein
Youtube klein  
ImagefilmFilm über unsere Schule

Bücherei

hinweis schulbuecherei

Webhosting mit Ökostrom

icon circle ecopower green

Zukunft einkaufen

Zukunft einkaufen

Amtseinführung Sven GlommeSven-Philipp Glomme verstärkt Schulleitung der Franziskusschule

Die Suche nach einem neuen stellvertretenden Schulleiter war erfolgreich. Im Rahmen eines kleinen Festaktes führte jetzt Prof. Dr. Franz Bölsker, Vorstand der Schulstiftung St. Benedikt, Sven-Philipp Glomme (43) in seine neue Position ein. Glomme sei ein hochgradig qualifizierter und mit breiten Erfahrungshorizont ausgestatteter Pädagoge, der in den letzten zwei Jahren schon viele Kontakte zur Franziskusschule geknüpft habe, freute sich Bölsker. „Dass er sich bereitfand, hier eine Leitungsposition zu übernehmen, erachten wir in der Schulstiftung und sicherlich auch Sie in der Schule als außerordentlichen Glücksfall.“

Glomme, der aus Ahlen im südlichen Münsterland stammt, hatte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Bankkaufmann gemacht. 2001 nahm er an der FU Berlin ein Studium zum Wirtschaftsingenieur auf. 2004 wechselte er auf Chemie und Biologie für das Lehramt an Gymnasien. Nach seinem Masterabschluss absolvierte er das Referendariat in Berlin und Potsdam.

2011 kam Glomme an die IGS Friesland Nord in Schortens. 2016 wechselte er als Fachbereichsleiter Naturwissenschaften an die IGS Friesland Süd in Zetel, 2020 wurde er an die Jade-Hochschule in Wilhelmshaven abgeordnet. In dieser Zeit knüpfte er erste Kontakte mit der Franziskusschule und bekam Einblicke in ihr pädagogisches Konzept. „Die sehr schülerorientierte Art des fächerverbindenden Arbeitens, die häufig offenen Lernformen und die Integration außerschulischer Partner“ habe ihm sehr gefallen, konnte er daher später in seiner Bewerbung schreiben.

In seiner neuen Aufgabe könne er seine breite naturwissenschaftliche Expertise mit großer schulpädagogischer Kompetenz und einer Leidenschaft für eine Bildung zur Nachhaltigkeit verbinden, prophezeite es ihm Bölsker. Dazu komme eine feste Verwurzelung im christlichen Glauben und sein Engagement als praktizierender evangelischer Christ.

Bölsker dankte der langjährigen Konrektorin Elke Fischer dafür, dass sie noch einige Monate an der Schule bleibe, um ihren Nachfolger einzuarbeiten. Mit der didaktischen Schulleiterin Gabriela Kurth wird Glomme dann die kommissarische Schulleitung übernehmen.

Fischer und Kurth schenkten ihrem neuen Kollegen eine Fahrradjacke und Fahrradpannenhilfe. „Das Fahrrad ist auf das perfekte Zusammenspiel vieler Einzelteile angewiesen, kein Teil darf fehlen,“ sagten sie. Sie seien sich sicher, dass er mit dem Kollegium Fahrt aufnehmen werde. Die Geschenke kann der neue Konrektor gut gebrauchen - hat er es sich doch vorgenommen, mindestens dreimal pro Woche mit dem Rad aus Friedeburg nach Wilhelmshaven zu fahren. „Uns ist es wichtig, dass Du dabei morgens sicher ankommst,“ sagte Kurth.

Mitglieder der Mitarbeitervertretung wünschten ihm ein gutes „Einnisten“ in der Franziskusschule. Symbolisch schenkten sie ihm dafür ein Vogelhäuschen mit der Nummer 23, der Hausnummer der Franziskusschule.

Ludger Heuer

Foto (Franziskusschule): Sven-Philipp Glomme mit der langjährigen stellvertretenden Schulleiterin Elke Fischer und der didaktischen Schulleiterin Gabriela Kurth.