Server-intern

Mitscherlich

leb

Berufsberatung

AA

Impressionen

Busfahrpläne

stwwhvweb

Besucher seit 11.11.2011

Heute 59

Insgesamt 237184

Mensa

Unser Partner

Klv 1Klv 2

Webhosting mit Ökostrom

icon circle ecopower green

Zukunft einkaufen

Zukunft einkaufen

Geschichtsexkusionen 1 kleinGeschichte vor Ort erleben

Die Klasse 9c hat in den letzten Tagen Exkursionen in die nähere Umgebung unternommen, um sich unter Leitung des Klassenlehrers Daniel Kleine-Huster den Themenkreis "Unrecht im Nationalsozialismus" vor Ort zu erschließen. Dazu haben sich die Schülerinnen und Schüler zunächst an Platz der ehem. Synagoge an der Börsenstraße und an die Gedenkstätte des KZ-Außenlagers "Alter Banter Weg" begeben.

 

Hier wurde die Verfolgung und Entrechtung der Juden und anderer gesellschaftlicher Gruppen in den Jahren 1933-45 auch in Bezug auf unsere Stadt und ihre Umgebung greifbar. Im Fächerverbindenden Unterricht wurden diese Unterrichtsgänge ausgewertet und in den Gesamtkonzext des FvU-Themas "Macht und Verantwortung" eingeordnet.
Eine Tagesexkursion nach Neustadtgödens schloss dieses große Thema dann ab. Nach einer interessanten Ortsführung unter dem Thema "Jüdisches Leben in Neustadtgödens" arbeiteten die Schüler im dortigen Museum "Landrichterhaus" zu einzelnen Zeitabschnitten und Besonderheiten des jüdischen Lebens in Deutschland der letzten 200 Jahre: Was war das "Judenporzellan"? Wo gingen jüdische Kinder zur Schule? Wie waren die deutschen Juden als Soldaten im 1. Weltkrieg eingesetzt? Wie lief die Reischspogromnacht in Neustadtgödens ab und welche Erfahrungen machten Juden im Exil?
Am Ende dieser drei Veranstaltungen ist für die Beteiligten die Einsicht gewachsen, dass das Unrecht des Nationalsozialismus auch in unserer Nahumgebung um sich gegriffen hat. Schüler und Lehrer stimmen deshalb der Inschrift am Gedenkstein des Lagers "Alter Banter Weg" zu: Wir vergessen nie!

Geschichtsexkusionen 1

Geschichtsexkusionen 2

Geschichtsexkusionen 3